Informationen über den Stand unserer Praxis für Logopädie in Zeiten der Corona-Krise

Wir beachten derzeit wie gefordert höchste Hygienemaßnahmen:

Patienten werden so einbestellt, dass sie sich weder beim Betreten, noch beim Verlassen der Praxis begegnen.
Es befindet sich nur jeweils ein Patient oder ein Angehöriger im Wartezimmer, wenn derjenige nicht im Freien warten möchte.
Auf Handhygiene der Kinder, sowie selbstverständlich von uns Therapeuten wird geachtet.
In der Therapie benützen wir eine Plexiglastrennwand und halten zudem den Abstand von 1,5 m ein. Für eine Frischluftzufuhr der Praxis während der Therapie wird gesorgt. Flächen und Therapiematerial werden nach jedem Patienten desinfiziert. Der Therapieraum wird nach jedem Besuch gründlich gelüftet. Bei Hausbesuchen halten wir den geforderten Abstand zum Patienten und
behandeln mit Mundschutzmasken (FFP2).

Wir sind als Heilmittelpraxis angehalten, weiterhin Patienten zu behandeln und
tun dies mit der höchst möglichen Sorgfaltspflicht.

Weiterhin teilen wir Ihnen mit, dass nun auch im Bereich der Logopädie die Therapie
in Form einer Videobehandlung erfolgen kann, sofern dies aus therapeutischer
Sicht sinnvoll ist.

Wir wünschen Ihnen allen, dass Sie gesund bleiben

Sabine Horn und Sabine Jekel
Logopädinnen

Liebe Patienten,
liebe Eltern,

wir sind ein Team von qualifizierten und engagierten staatlich anerkannten Logopädinnen mit langjähriger Erfahrung in der Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Hörstörungen bei Kindern und Erwachsenen.

Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung, sowie interdisziplinären Austauschs gewährleisten wir Ihnen eine zielorientierte und effektive Therapie nach aktuellen wissenschaftlichen Standards.

Wir betreuen unsere Patienten individuell mit dem Ziel, eine optimale Kommunikationsfähigkeit zu erreichen. Das kann z.B. die Schulfähigkeit eines Kindes oder die Wiedererlangung der Berufsfähigkeit eines Erwachsenen sein. Dabei kommt es uns auf eine angenehme, vor allem bei Kindern „leistungsdruckfreie“ Atmosphäre in der Therapie an.

Auf Wunsch kooperieren wir sehr gerne mit anderen Therapeuten, Ärzten, Reha-Einrichtungen, Erzieherinnen und Lehrern.

Nach anfänglicher Befunderhebung besprechen wir mit Ihnen im Anschluss den Umfang und den Ablauf der logopädischen Therapie und vereinbaren wunschgemäße Termine.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Praxisteam